BFFT ist die Beste Arbeitgeber Marke 2016
07.06.2016

Begeisternd: BFFT ist Beste Arbeitgeber Marke 2016

Der Fahrzeugtechnikentwickler BFFT zeigt beim Employer Branding Award 2016 mit einem einzigartigen Lifestyle-Programm, wie man Mitarbeiter begeistert – und landet damit als „Beste Arbeitgeber Marke 2016“ in der Kategorie Hidden Champions/Internal Branding auf Platz 1.

Wie kann man Menschen begeistern? Das fragt man sich im Kavalierhaus Klessheim bei Salzburg täglich. Es ist damit der passende Ort für die Verleihung der Employer Branding Awards: Am 1. Juni 2016 präsentierten dort 18 nominierte Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Antworten auf die Frage: Wie kann man Mitarbeiter begeistern? Der Fahrzeugtechnikentwickler BFFT aus Ingolstadt lieferte in der Kategorie Hidden Champions/Internal Branding die beste Antwort und erreichte Platz 1 als „Beste Arbeitgeber Marke 2016“.

Der Employer Branding Award und das Siegel „Beste Arbeitgeber Marke“ werden vom Employer Brand Managers Club (Netzwerk aus Arbeitgebern der DACH-Region) und Symbiosis (Agentur für Marken- und Strategiekommunikation) organisiert. Sie würdigen damit herausragende Projekte zur Stärkung der Arbeitgebermarke in den Kategorien Arbeitgeberpositionierung, Personalmarketing und Internal Branding, jeweils für kleine (Hidden Champions) und große Unternehmen (Global Player). Eine Jury aus Marketing- und HR-Experten wählt aus der Shortlist die besten drei Projekte je Kategorie aus. Diese 18 Unternehmen präsentieren ihre Konzepte der Jury und dem Fachpublikum auf dem Employer Branding Praxisforum. Das Besondere: In die Finalwertung geht neben der Jurywertung (60%) auch das Publikums-Voting (40%) ein.

BFFT ist „Hidden Champion“ in den Bereichen Fahrerassistenzsysteme, Elektromobilität und Digitalisierung. Die spannenden Entwicklungsaufgaben sind dabei nur eine Säule der Arbeitgebermarke BFFT. Daneben stehen eine hochmoderne Arbeitsumgebung (z.B. im Headquarter mit Fitness-Studio) und eine einzigartige Mitarbeiterorientierung. Teil dieser ist das umfangreiche Lifestyle-Programm, mit dem sich die Ingolstädter beim Employer Branding Award in der Kategorie Internal Branding beworben haben. Der Mix aus fast 100 Events pro Jahr mit Gesundheitssport und exklusiven Sponsorings ist exakt auf die Mitarbeiterinteressen abgestimmt: Von der Weihnachtsfeier „unter Palmen“, über die aktive Teilnahme am Triathlon Ingolstadt bis zum unbezahlbaren VIP-Platz auf dem BFFT Fansofa beim FC Ingolstadt. Das fördert nachweislich Identifikation und Bindung: Laut einer Mitarbeiterumfrage ist das Arbeitgeberimage der zweitwichtigste Grund für den Einstieg bei BFFT. Das überzeugt auch Jury und Publikum: BFFT erreicht Platz 1 und ist „Beste Arbeitgeber Marke 2016“!

Dr. Michael Schilhaneck, Leiter Marke und Strategie bei BFFT, freut sich über die Auszeichnung: „Markenmanagement ist ein komplexes Thema. Differenzierung ist zentral, um Präferenzbildung zu erlangen. Dies gilt für den Absatzmarkt genauso wie für den Personalmarkt. Unser Lifestyle-Programm sorgt für diese notwendige Differenzierung. Die Mitarbeiter schätzen das Eventangebot sehr, Bewerber sprechen darüber und wenn auch Experten von dem Ansatz begeistert sind und uns einen Award verleihen, freut uns das umso mehr.“

Download Pressemitteilung