ADAC Hallen-Trial 2016 in der Saturn Arena
Balanceakt auf zwei Rädern
BFFT goes ADAC Hallen-Trial 2016
BFFT Fansofa
Warm- up der Fahrer
Autogrammstunde
Finale 2016
Jump
Beste Stimmung
01.02.2016

Balanceakt auf zwei Rädern: BFFT beim ADAC Hallen-Trial 2016

Für pures Adrenalin sorgte am 30. Januar die dritte Auflage des ADAC Hallen-Trials in der Saturn-Arena in Ingolstadt. Vor über 3.000 Zuschauern traten zehn Piloten der deutschen und europäischen Elite beim sportlichen Mix aus packenden Duellen und atemberaubenden Balanceakten auf zwei Rädern an. Vom amtierenden zweifachen Deutschen Meister Franzi Kadlec, dem amtierenden Europameister Gianluca Tournour bis hin zum norwegischen Meister 2015 Håkon Pedersen – Sie alle mussten mit ihren Maschinen meterhohe Blöcke bezwingen, über schmale Hindernisse balancieren und mit den Motorrädern tollkühne Sprünge absolvieren.

Wie bisher wurde der Wettbewerb auf sechs unterschiedlichen Sektionen ausgetragen und die besten Chancen auf den Sieg hatte der Fahrer mit den wenigsten Fehlerpunkten. Die Podestplätze sicherten sich in einem spannenden Finale schließlich der Norweger Håkon Pedersen (2 Fehlerpunkte) vor Franzi Kadlec (6 Fehlerpunkte) und Gianluca Tournour (7 Fehlerpunkte). Der ADAC Hallen-Trial bot aber nicht nur packende Motorsport-Action, sondern war durch ein vielfältiges Rahmenprogramm (u.a. Trial-Messe, Autogrammstunde der Fahrer) auch eine abwechslungsreiche, rund vierstündige Show für die ganze Familie.

BFFT, seit 2014 Sponsor beim ADAC Hallen-Trial, war auch in diesem Jahr mit einigen ausgefallenen Aktionen dabei: Neben einer Verlosung von einigen Stadiontickets und exklusiven Plätzen auf dem BFFT Fansofa an Mitarbeiter, gab es als besonderes Highlight mit „behind the scenes“-Pässen die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, sowie direkt mit den Fahrern/ Mechanikern sprechen. Zudem war BFFT mit einer eigenen BFFT Sektion, dem BFFT Torbogen und dem BFFT Fansofa direkt am Parcours vertreten.