BFFT Allstars
BFFT beim Sponsorenturnier des FC Ingolstadt 04
Audi Sportpark
Kurze Pause im Schatten
10.08.2015

BFFT scheitert knapp im Viertelfinale beim Sponsorenturnier des FC Ingolstadt 04

Kurz vor Start in die Bundesligasaison 2015/2016 richtete der frischgebackene Erstligist FC Ingolstadt 04 (FCI) sein alljährliches Sponsorenturnier auf dem Gelände des Audi Sportparks aus. Insgesamt 16 Mannschaften kämpften dabei am 8. August im Rahmen eines Kleinfeld-Fußballturniers bei sommerlichen Höchsttemperaturen um den Titel.

BFFT, seit 2010/11 offizieller Partner der Schanzer, schickte mit den BFFT Allstars ebenfalls ein zehn Mann starkes Team auf den Platz. Bereits zum vierten Mal stellte der Ingolstädter Spezialist für Fahrzeugtechnik und -Elektronik eine Mannschaft. Meisterten die Kicker als Gruppenerster souverän die Vorrunde ohne auch nur ein Gegentor zu kassieren (zwei Siege, ein Unentschieden), scheiterte  das Team leider knapp im Viertelfinale im Achtmeter-Schießen 7:8 gegen die Mannschaft der BayWa aus.

Letztendlich konnte sich das Team der Firma Taktomat im Achtmeter-Schießen mit 6:5 gegen die Mannschaft von Conti Temic durchsetzen. Den dritten Platz belegte das Team von ASAP, dass im kleinen Finale mit 2:1 gegen die Baustoffprofis von BayWa die Nase vorne hatte. Am frühen Nachmittag kürte FCI-Vereinsrepräsentant Werner Roß die Siegermannschaften, die neben einem Pokal und Medaillen auch einen Gutschein für eine Mannschaftserfrischung von Herrenbräu erhielten.