Vorstellung der First Lady
Buffet im Foyer des Stadttheaters
Erste exklusive Bilder mit dem SRe-Rennboliden
SRe bei BFFT - Batterieaufbau
Roll Out Event
18.06.2012

BFFT ist Hauptsponsor des Schanzer Racing Electric Teams der HAW Ingolstadt

Im Herbst 2010 entstand die Vision innerhalb der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Ingolstadt jährlich ein elektrisches Rennauto zu entwickeln. Markus Petry, Vizepräsident der HAW, geht es „neben dem immensen Lerneffekt zur technischen und organisatorischen Abwicklung zum Aufbau des Rennwagens auch um das interdisziplinäre Zusammenarbeiten, wie auch die Identifikation mit unserer Hochschule über das Studium hinaus“.

Seit Oktober 2011 ist BFFT Hauptsponsor des Schanzer Racing electric Teams und unterstützt die 70 Studenten, die mit dem Rennflitzer vom 31. Juli-05. August 2012 in der Formula Student Rennserie am Hockenheim Ring und vom 14.-17. September 2012 an der Riccardo Paletti Rennstrecke in Italien an den Start gehen. Dort wird das Auto mit der Leistung von 60 kW, einem Gewicht um die 270 kg, einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h und einer Beschleunigung von weniger als 4 Sekunden auf Achtfahren, Autocross, Beschleunigung, und Langstreckenrennen getestet.

BFFT unterstützt das SRe-Team neben einem finanziellem Zuschuss vor allem bei Planung, Konstruktion und Aufbau der Hochvolt-Batterie. Aktiv arbeiten derzeit die Abteilungen Alternative Antriebstechnologien, HWSW-Entwicklung und das PAS-Team an dem Projekt.

BFFT wünscht dem Schanzer Racing electric Team alles Gute für die anstehenden Rennen!

Anbei ein Ausschnitt vom offiziellen Rollout des Rennboliden („First Lady“) im Stadttheater Ingolstadt: