Schwimmstart am Baggersee Ingolstadt
Massage an der Family & Friends-Area
BFFT Team Triathlon Ingolstadt 2016
Geschafft! BFFT Finisher
Ziel erreicht
BFFT is mitm Radl do
13.06.2016

Schwimmen, Radeln & Laufen: BFFT meistert Triathlon Ingolstadt 2016

Das bisschen Regen hielt am 12. Juni die knapp 2.600 teilnehmenden Athleten nicht ab, in der siebten Ausgabe des Triathlon Ingolstadt alles zu geben. So gingen sie trotz einiger Schauer auf den bewährten Strecken der Sprint- (0,75 km Schwimmen – 20 km Radeln – 5 km Laufen), der Olympischen (1,5 km Schwimmen – 40 km Radeln – 10 km Laufen) sowie der Mitteldistanz (2 km Schwimmen – 77 km Radeln – 20,2 km Laufen) am und um den Baggersee an den Start. Zum ersten Mal war die Veranstaltung auch Bestandteil der Triathlon-Bundesliga, die ab 14.45 Uhr mit den Herren und Damen auf der Sprintdistanz für zusätzliche Action sorgten.

Für einen Überraschungserfolg bei den Herren sorgte Lukas Storath, der mit 03:37:36 als erster die Ziellinie auf der Mitteldistanz überquerte. Bei den Frauen hingegen holte sich die niederländische Favoritin Yvonne van Vlerken mit einer Zeit von 03:55:59 zum wiederholten Mal den Sieg beim Triathlon Ingolstadt. Auf der olympischen Distanz konnten Nicolas Daimer (01:49:56) und Julia Viellehner (02:05:55) den ersten Platz klar machen.

Seit 2012 ist BFFT fester Bestandteil des Triathlon Ingolstadt und durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. So nahmen knapp 70 Athletinnen und Athleten für den Fahrzeugtechnik- und Elektronikspezialisten aus Gaimersheim/Ingolstadt teil. Die Sportveranstaltung bietet ideale Voraussetzungen, um die Kollegen besser miteinander zu vernetzen und den Teamgeist zu fördern. Monate zuvor bot BFFT für die Teilnehmer diverse Workshops an, mit denen sie sich gezielt auf den Triathlon bzw. die Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen vorbereiten konnten.

Einige BFFT Staffeln konnten sogar Spitzenergebnisse erzielen: Zwei BFFT Staffeln haben es auf der Sprintdistanz unter die Top-Ten (5. & 6. Platz von 68 Staffeln) geschafft. Auch Platz 15 (von 68 Staffeln) eines BFFT Teams auf der Olympischen Distanz ist aller Ehren wert. Neben der beachtlichen Teilnehmerzahl (2013 waren sogar 140 Kolleginnen und Kollegen am Start), ist BFFT auch immer mit diversen besonderen Aktionen am Triathlon Ingolstadt vertreten: Eine BFFT Family & Friends-Area zwischen Schwimmausstieg und Wechselzone ist dabei zentraler Treffpunkt für alle BFFT Athleten, Kollegen, Familien, Freunde und Fans. Dort können sich die Starter in Ruhe auf den Wettkampf vorbereiten und nach dem Triathlon entspannen. Zudem stehen den ganzen Tag über Getränke sowie Snacks zur Verfügung. Als besonderes Schmankerl gab es eigene Masseure, die die müden Muskeln wieder auf Vordermann brachten. Für ausreichend Bewegung zwischendurch sorgten Mini-Tore, auf die passenderweise zur Fußball-Europameisterschaft gekickt werden konnte.

Aktivierende Maßnahmen wie diese trugen vor kurzem dazu bei, dass BFFT als „Beste Arbeitgeber Marke 2016“ ausgezeichnet wurde. Deshalb ist stark damit zu rechnen, dass BFFT auch nächstes Jahr wieder zahlreich am Triathlon Ingolstadt vertreten sein wird und sich fleißig in die Fluten stürzen, in die Pedale treten und den Baggersee zu Fuß umrunden wird. Danke nochmals ans großartige BFFT Triathlon Team – Sieger der Herzen 2016!