BFFT Runner
24 Stunden laufen
Rennstart
Die Strecke
17.09.2012

BFFT startet für einen guten Zweck beim 24 Stunden Lauf in Geisenfeld

Am 28.September startet der 24 Stunden Lauf von Geisenfeld, bei dem Menschen jeglichen Alters und jeglicher sozialer Herkunft, mit und ohne Behinderung, gemeinsam zu einem Staffellauf in gemischten Teams von bis zu 30 Personen antreten. Es gilt, in 24 Stunden möglichst viele Runden des 1,852 Kilometer langen Rundkurses (Nautische Meile) zurückzulegen.

Auch BFFT nimmt mit Mitarbeitern teil, die für einen guten Zweck starten werden. Die Spendenempfänger sind HSP (Hereditäre Spastische Spinalparalyse) Selbsthilfegruppe Deutschland e.V. und das Hollerhaus (Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen). BFFT spendet wie im Jahr 2011 10,- € pro absolvierter Runde eines Mitarbeiters.