BFFT Krippenfiguren
BFFT Weihnachtsfeier 2015
Live-Band Firefly
Über 530 BFFT'ler feiern in der Exerzierhalle
Festlich dekoriert
Pferdekutschfahrt
Die heiligen drei Geschäftsführer
Exerzierhalle Klenzepark Ingolstadt
14.12.2015

Auf zur BFFT Krippe – Die BFFT Weihnachtsfeier 2015

Bevor ein bewegtes Jahr für BFFT langsam zu Ende geht, lädt die BFFT Geschäftsführung traditionell vorher zur ausgefallenen BFFT Weihnachtsfeier ein. So war es am 12. Dezember 2015 wieder soweit und über 530 BFFT Kollegen feierten gemeinsam den Jahresabschluss in der Exzerzierhalle im Klenzepark in Ingolstadt.

In diesem Jahr richtete BFFT Weihnachtsfeier unter der Devise „Auf zur BFFT Krippe“ aus. Von Königen auf Kamelen, selbst gebastelten Geschenken bis hin zum blinkenden Weihnachtsbaum – getreu dem Motto ließen die zahlreichen Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf und erschienen mit passenden Verkleidungen zur Veranstaltung.

Ab 19 Uhr öffnete zunächst ein kleiner BFFT Christkindlmarkt vor der Exerzierhalle seine Pforten. Dort konnten sich die Gäste mit Glühwein, heißen Maroni und einer kurzen Pferdekutschfahrt durch den Klenzepark auf die BFFT Weihnachtsfeier einstimmen. Zudem gab es für alle Teilnehmer, die es fröstelte, warme BFFT-Handschuhe als Geschenk.

Anschließend ging es in der Exerzierhalle weiter, die mit rustikaler Garnitur, einer großen Bühne und Bar festlich dekoriert war. Zudem wartete ein Krippen-Fotoeck auf die Gäste, in dem man sich selbst im gewählten Outfit, als auch gemeinsam mit Kollegen sowie der gesamten Krippenbesetzung ablichten lassen konnte. Gegen 22 Uhr führten die BFFT Geschäftsführer als heilige drei Könige ein kurzes bayerisches Krippenspiel auf und hielten eine Jahresrückblicks- sowie Dankesrede.

Für beste Unterhaltung sorgte wie jedes Jahr ein buntes Rahmenprogramm: Neben einem kulinarischen 3-Gänge-Menü (Kartoffelsuppe als Vorspeise, Weihnachtsente mit Semmelknödeln und Blaukraut bzw. Rahmschwammerl als Hauptspeise sowie diverse Desserts im Glas als Nachspeise) vom 40-köpfigen Catering-Team um Dieter Kuttenreich sorgten die Live-Band Firefly sowie der Ingolstädter DJ ChinHead für die musikalische Untermalung.