Team #BFFT bei #FCIFCB
Näher geht nicht: Das BFFT-Fansofa bei #FCIFCB
16.02.2017

Eines der Saisonhighlights: Das BFFT-Fansofa beim Spiel FCI vs. FCB

Keine Frage, für den Ingolstädter Fußballfan ist es schon was Besonderes, wenn der „große“ FC Bayern in den heimischen Audi Sportpark kommt. Gerade einmal  65 Kilometer trennen die beiden Stadien. Am Samstag den 11.02.2017 um 15:30 war es dann soweit. Schwarz-Rot gegen Rot-Weiß, David gegen Goliath. Die Stimmung auf den Rängen, sowie auf dem blauen BFFT-Fansofa war Spitze. Nachdem fulminanten und souveränen Klassenerhalt aus der Vorsaison, kämpfen die Schanzer aktuell noch um den Klassenverbleib. Die Spiele gegen den FC Bayern waren in der Vergangenheit keineswegs eindeutig. Zwar sprang nie etwas zählbares dabei raus für die Schanzer, aber man verkaufte sich immer sehr teuer und zwang den Rekordmeister  seine Bestleistung abrufen zu müssen.  Bei so einem Highlight lässt es sich BFFT CEO Markus Fichtner nicht nehmen das blaue Fansofa selbst zu betreuen. Die Schanzer hielten auch dieses Mal wieder gut mit und kämpften bis zum Schluss. Kurz vor Schluss schlugen die Bayern allerdings eiskalt zu und besiegelten mit zwei späten Treffern die Niederlage des FCI.

Für dieses Spiel  hatte BFFT wieder einige Aktionen geplant. Zum einen wurden 7 Sitzplatztickets intern an Mitarbeiter verlost, zum anderen hatten die Follower des BFFT-Facebook-Kanals die Möglichkeit zwei VIP-Tickets zu gewinnen. Die vielleicht besten Plätze im Stadion, auf dem BFFT-Fansofa, wurden ebenfalls über Facebook verlost. Eine weitere Sitzplatzkarte wurde über den BFFT-Instagram-Account verlost.

Die Idee und die konsequente Umsetzung des Fansofa-Konzepts wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, so z.B. beim renommierten Automotive Brand Contest in Paris. Kurz vor Weihnachten durfte sich BFFT eine weitere Auszeichnung an das Fansofa heften: Mit der Bewerbung „Näher ran geht nicht! Die BFFT Fansofas“ schaffte es der etwas andere Fahrzeugtechnikentwickler in der Kategorie „Mitarbeiterengagement“ unter die TOP drei des HR Excellence Awards 2016.

Wenn auch Du mal das einmalige Erlebnis des BFFT-Fansofas hautnah miterleben möchtest, dann schau einfach immer wieder auf dem BFFT-Facebook-Account vorbei. Mit ein wenig Glück sitzt vielleicht Du bald in erster Reihe, im Audi Sportpark.