Der Zielbereich des Fun-Events
Rasante Fahrt auf kleinen Spielzeugautos
24.10.2017

Kindheitstraum für Erwachsene – Das Bobbycar-Rennen in Irgertsheim

Am 30. September durften ca. 50 Teilnehmer bei der 5. Auflage des Bobbycar-Rennens in Irgertsheim (Stadtteil von Ingolstadt) ihre Fahrkünste unter Beweis stellen. Es wurde in vier Rennklassen gestartet: Kinder, Teenies, Profis und Superklasse. Die Vorbereitungen auf dieses Event beginnen für die Starter bereits Wochen und Monate zuvor. Anfangs stehen die „Rennfahrer“, wie beispielsweise die BFFT Abteilung Fahrzeugintegration, vor prototypischen Elementen. Um wettkampffähig zu sein, werden die uns allbekannten Spielzeugautos frisiert und umgebaut. Von der Lenkstange mit großem Lenkrad, bis zur verstärkten Lenkachse mit Gummibereifung ist alles dabei. Nachdem freien Training um 12:00 Uhr, wurde es ab 14:00 Uhr ernst und der Wettkampf startete. Anschließend fand eine Siegerehrung statt.

BFFT unterstützte das Bobbycar-Rennen mit diversen Marketingaktionen an der Rennstrecke. Unter anderem zierte der BFFT Torbogen den Zielbereich des Fun-Events. Den Siegern der einzelnen Klassen winkten attraktive Preise des Elektronikspezialisten (z.B. ein Cap von Nachwuchsrennfahrer Fabian Vettel).