BFFT beim Großen Preis von Ingolstadt
Kartrennen am Ingolstädter Volksfestplatz
Kleine und große Motorsportfans
BFFT Fansofagewinner feuern Kartfahrer an
BFFT Fansofa direkt an der Rennstrecke
Fahrt im Zweisitzerkart
21.07.2015

Motorsportfans von BFFT feuern Kartfahrer beim Großen Preis von Ingolstadt an

Rennstreckenfeeling pur! Am Wochenende des 18. und 19. Juli verwandelte sich der Ingolstädter Volksfestparkplatz in eine Gokart-Rennstrecke. 21 Teams und mehr als 200 Fahrer gingen bei der Premiere des Großen Preis von Ingolstadt an den Start. Bei einer Streckenlänge von 900 m brachten die Topfahrer eine Geschwindigkeit von 85 km/h auf den Tacho. Neben dem Rennspektakel war noch Einiges mehr geboten, denn die Besucher konnten sich neben Live-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten über viele interessante „Benzingespräche“ freuen.

Einige BFFT Mitarbeiter konnten das Kartevent aus der ersten Reihe miterleben, denn das Fansofa des Fahrzeugtechnikers war direkt an der Rennstrecke platziert. Zwei Tage lang konnten dabei die Motorsportfans die Kartfahrer bei fünf 90-minütigen Rennen anfeuern. Auch die Verpflegung kam nicht zu kurz, denn in den Pausen konnte sich mit kühlen Getränken und leckeren Snacks gestärkt werden.

Bei der Erstauflage des Großen Preis von Ingolstadt konnte sich das Team von Weinschmecker den ersten Platz erkämpfen. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist definitiv nicht ausgeschlossen!