Näher geht nicht: Das BFFT-Fansofa bei den Heimspielen des FC Ingolstadt 04
Besondere Aktion: Fußball-Dart
22.06.2018

Eine langjährige Partnerschaft findet ihre Fortsetzung – BFFT und der FC Ingolstadt 04 gehen auch die kommende Saison gemeinsam an

Seit der Saison 2010/2011 gehört BFFT zu den engen Partnern des FC Ingolstadt 04 (FCI). Bereits nach kurzer Zeit hat BFFT sein Sponsoringengagement beim FC Ingolstadt 04 erweitert. Entsprechend des Markenclaims „Wir bewegen Menschen“ wurde das mittlerweile überregional bekannte BFFT Fansofa ins Leben gerufen. In Kooperation mit dem Donaukurier werden zu jedem Heimspiel des FCI zwei Plätze, direkt am Spielfeldrand, verlost. Die Idee und die konsequente Umsetzung des Fansofa-Konzepts wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, so z.B. beim renommierten Automotive Brand Contest in Paris. Im Gegensatz zu den meisten Fußball-Sponsorings stehen für BFFT Bindung und Identifikation der Mitarbeiter im Fokus.  „Der Großteil unserer Mitarbeiter ist unter 35 Jahre und männlich – Profifußball ist folglich ein passgenaues Thema für uns“, erläutert BFFT CEO Markus Fichtner.

Auch letzte Saison gab es wieder zahlreiche Aktionen:

Bereits beim ersten Heimspiel der abgelaufenen Saison machten sich ein einige Kollegen vom BFFT Standort Berlin auf den Weg Richtung Donaustadt. Nach einer ausführlichen Führung durch das Headquarter, besuchte man gemeinsam das Spiel FC Ingolstadt 04 gegen Union Berlin und ließ den Abend in der historischen Innenstadt ausklingen.

Am 26.01.2018 machte sich das BFFT-Fanmobil Weg in die Oberpfalz. Der erste Stopp an diesem Tag war die BFFT-Niederlassung am Gewerbepark in Regensburg. Nach einer kurzen Führung durch die „heiligen Hallen“ der Serienentwickler, stärkte sich der Trupp gemeinsam mit den Kollegen vor Ort für das anstehende Fußballspiel. Das Spiel war sicherlich eines der Highlights für den FC Ingolstadt und den SSV Jahn Regensburg. Nach jahrelanger Abstinenz gab es endlich wieder ein Donauderby.

Zu den zwei Heimspielen gegen den 1. FC Nürnberg und den 1. FC Kaiserslautern gab es Großticketaktionen und eine ganz besondere Aktivierungsmaßnahme. Eine Wochen vor dem letzten Heimspiel gegen die Roten Teufel aus Kaiserslautern, ragte eine 5m x 5m große Fußball-Dartscheibe am Mitarbeitereingang des BFFT-Headquarters empor. Zu gewinnen gab es 2×2 VIP-Tickets für das letzte Spiel der Schanzer.

Nach einer Saison mit Höhen und Tiefen gilt jetzt der Fokus aber nur der anstehenden Saison! BFFT ist jetzt schon heiß auf die neue Spielzeit und freut sich auf packende Duelle im heimischen Audi Sportpark.