Red Bull Ring Spielberg
Schanzer Racing Electric 2014
Red Bull Ring Spielberg
Mit Vollgas über den Red Bull Ring
Hightech-Lenkrad
SRE bei der Formula Student Austria
26.08.2014

Schanzer Racing Electric: Erfolgreiche Premiere am Red Bull Ring

Die Erfolgsgeschichte setzt sich fort: Nach dem achten Platz am Hockenheimring sicherte sich das Schanzer Racing Electric (SRE) Team nun auch in Österreich einen Platz unter den Top Ten und landete auf dem sechsten Rang. Dabei  trat das Formula Student Team der TH Ingolstadt mit ihrem selbst entwickelten Elektro-Rennwagen SRe14 zum ersten Mal bei der Formula Student Austria (FSA) in Spielberg am Red Bull Ring an. So galt es sich auch dort in einigen Prüfungen auf und neben der Rennstrecke gegen eine starke internationale Konkurrenz durchzusetzen. Insgesamt 18 Teams aus der ganzen Welt traten im Rahmen der Rennserie vom 17. August bis zum 20. August in der Kategorie „Electric Cars“ gegeneinander an.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei den statischen Wettbewerben konnte das Schanzer Racing Team mit dem Sre14 gute Resultate in den dynamischen Disziplinen erzielen und somit einige Plätze gutmachen. Mit dem sensationellen 3. Rang in der Kategorie Efficiency konnten sie erstmalig einen Pokal mit nach Hause nehmen und sicherten sich letztendlich den sechsten Platz.

Als Hauptsponsor gratuliert BFFT dem Schanzer Racing Team und wünscht viel Erfolg beim anstehenden Wettbewerb der Formula Student Italy (29. August – 1.September)!