Skidpad
Zahlreiche Fans aus Ingolstadt
Marius Leix SRe Gründer
Acceleration Test
Team Schanzer Racing electric
Autocross
24.08.2012

Schanzer Racing electric sorgt für eine Sensation am Hockenheimring

Vom 31. Juli bis 05. August präsentierten 108 Teams aus 25 Ländern aller fünf Kontinente ihre selbst entwickelten Rennwagen und traten in verschiedenen Disziplinen am Hockenheimring gegeneinander an. BFFT gratuliert dem gesponserten Team von Schanzer Racing electric (SRe) zu einem hervorragenden 8. Platz in der Gesamtwertung beim wichtigsten Rennen der Formula Student Deutschland. Es ist wohl ein Novum in dieser Serie, dass ein Newcomer-Team einen derart gelungenen Einstieg feiern kann.

Der von SRe  gemeinsam mit BFFT entwickelte Rennbolide „First Lady“ schnitt bei den statischen Disziplinen wie dem zuvor eingereichten Businessplan (inklusive Cost Report) und dem Engineering Design Event durchwegs gut ab.

Auch auf der Skidpadpiste, den Beschleunigungsrennen, dem Autocross und dem Endurance Wettbewerb konnte der vollelektrische Rennwagen überzeugen, so dass das Schanzer Racing electric Team in der Gesamtwertung den achten Platz belegte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen