Rennstrecke Varano de' Melegari
SRe Team
Varano de' Melegari
SRe Fans
Carbonaufhängung
Rain Test
Autocross
25.09.2012

Schanzer Racing electric Team überzeugt auch in Italien

Auch beim Formula Student Italy Rennen auf der Strecke in Varano de‘ Melegari bei Parma vom 14.-17.September, ist das von BFFT gesponserte Team von Schanzer Racing electric (SRe) erfolgreich und schließt das Wochenende mit einem hervorragenden 4. Platz im Gesamtklassement ab.

Die „First Lady“, der von den 70 Studenten selbst entwickelte elektrische Rennwagen, wurde ähnlich wie beim Rennen in Hockenheim auf regelkonforme Konstruktion, Energieeffizienz, Kostenstruktur, Unternehmenskonzept geprüft und musste sich mit internationaler Konkurrenz messen.

Der von BFFT mit entwickelte Rennbolide schnitt insbesondere in den so genannten „dynamic events“ gut ab. In den beiden Hauptdisziplinen „Endurance“ (hierbei werden die Fahrzeuge über eine Strecke von 22 km auf Ausdauer und Zuverlässigkeit geprüft) sowie beim „Autocross“ (hierbei zählt die schnellste Zeit die ein Fahrzeug auf einem ca. 800 m langen Kurs, der mit Hindernissen versehen ist, erreicht wird) konnte das SRe-Team sogar den 3. Platz erzielen.

Der 8. Platz beim Hauptrennen der Formula Student in Hockenheim (SRe glänzte dort als 2. bestes bayerisches Team) und der 4. Platz in Italien machen eine herausragende Saison komplett. Besonders hervorzuheben sind die guten Resultate, da die Studenten der HAW Ingolstadt zum ersten Mal an der Rennserie teilgenommen haben. BFFT gratuliert dem gesamten Team zu einer gelungenen Saison.