Gute Laune am Hockenheimring
Nachtschichten in der Pit
Schanzer Racing Electric Team
Guten Morgen Hockenheimring
Warten beim Scrutineering
Statische Disziplin Cost Report
Erfolgreiche HV-Batterie Abnahme
Willkommen am Hockenheimring
07.08.2015

Vierte Teilnahme für Schanzer Racing Electric bei der Formula Student Germany

Bei der diesjährigen Formula Student Germany am Hockenheimring gingen insgesamt 110 Teams von weltweit vertretenen Hochschulen und Universitäten an den Start. Dabei mussten sich die angehenden Ingenieure und Wirtschaftler in statischen (Business Plan, Cost- und Designreport) und dynamischen Disziplinen (Acceleration, Skidpad, Autocross und Endurance) auf und neben der Rennstrecke beweisen.

Mit ihrem selbst entwickelten Elektro-Rennwagen trat das Schanzer Racing Electric Team zum vierten Mal beim weltweit größten Konstruktions- und Businesswettbewerb für Studenten an. Bereits zu Beginn des Events musste die elektrische Abteilung mit langen Wartezeiten bei der Batterieabnahme kämpfen, die jedoch erfolgreich bewältigt werden konnte. In mehreren Nachtschichten musste der Rennbolide  für die technischen Abnahmen vorbereitet werden. Durch einige Schwierigkeiten stießen die Schanzer an ihre Grenzen und es gelang ihnen leider nicht, das Scrutineering reibungslos über die Bühne zu bringen. Somit endete die FS Germany vorzeitig für das Rennteam der Technischen Hochschule Ingolstadt.

Als Hauptsponsor wünschen wir dem Schanzer Racing Electric Team viel Glück bei dem anstehenden Wettbewerb in Italien, der vom 11. – 14. September in Varano de‘ Melegari stattfindet.