BFFT und Schanzer Racing Electric
Politiker am BFFT-Stand
Eröffnung
Audi e-tron quattro concept car
E-Roller auf Testfahrt
Johammer E-Motorrad
Wasserstoffzellen-Fahrrad
Vortrag über Elektromobilität
Audi e-tron zum testen
03.08.2016

Ist Elektromobilität noch in ferner Zukunft? BFFT auf dem Tag der Elektromobilität

Bereits zum 6. Mal fand am 26. Juni 2016 (14 – 19 Uhr) der Tag der Elektromobilität an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) statt. Um mehr Studenten mit den Ausstellern in Kontakt bringen zu können, wurde dieser auf einen Wochentag gelegt. Der Fokus der Veranstaltung, die regelmäßig in Zusammenarbeit der THI und des Verein Deutscher Ingenieure (VDI) organisiert wird, liegt auf „Elektromobilität erleben und entdecken“. Diesmal gaben die verschiedenen Unternehmen und Vereine des Ausstellerkreises (u.a. Audi, IAV und Schanzer Racing Electric) allen interessierten Besuchern die Möglichkeit, Näheres über ihre Tätigkeitsfelder zu erfahren. Als besonderes Highlight bot Audi den Besuchern als Exponat das e-tron quattro concept car. Auch die anderen Aussteller präsentierten aktuelle Projekte und Entwicklungen aus dem Bereich Elektromobilität. Es lockten Vorträge, Probefahrten und Beispielfahrzeuge sowie die Wanderausstellung „Schaufenster der E-Mobilität Bayern Sachsen“. Als krönender Abschluss fand um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion zum „Wettlauf der Antriebs- und Kraftstoffkonzepte auf dem Weg in eine Nullemissionszukunft“ statt.

Da sich auch die BFFT seit vielen Jahren mit dem Thema Elektromobilität beschäftigt, durfte ein Messestand des Ingolstädter Fahrzeugtechnikentwicklers auf der Veranstaltung nicht fehlen. Besonderes Highlight war dabei die ausgestellte Batterie mit dem eigens konstruierten Ausstellungskasten, die auch die politische Prominenz Ingolstadts zum Staunen brachte.

Auch das studentische Rennteam der THI, Schanzer Racing Electric, das seit Beginn an von BFFT unterstützt wird, war beim 6. Tag der Elektromobilität mit einem umfunktionierten Fahrsimulator und einem Ausstellerstand vertreten – dieser übrigens direkt neben dem BFFT Stand, was einmal mehr die enge Partnerschaft zwischen den Studenten und BFFT zeigte.