Datenautobahn? BFFT Abteilung Vernetzung & Messtechnik hat den Überblick
Betreuung von Datenloggern
TTTech Datenlogger
Fertigung von Leitungssätzen
07.03.2016

Richtig vernetzt & verkabelt mit der BFFT Abteilung Vernetzung und Messtechnik

Bei der zunehmenden Vernetzung von Steuergeräten, Sensoren etc. in einem Fahrzeug (bis zu 140 Steuergeräte und über 100 Sensoren sind in einem Oberklassewagen von heute verbaut) entsteht eine riesige Menge an Daten, die für Automobilhersteller eine große Rolle spielen. Aus ihnen können wichtige Rückschlüsse für die Absicherung und Fehlersuche am Automobil gezogen werden. Doch wie können diese Daten lückenlos aufgezeichnet, gemessen und analysiert werden? Die nötigen Serviceleistungen hierfür werden bei BFFT von der Abteilung Vernetzung und Messtechnik angeboten:

Betreuung von Datenloggern: Mittels Schnittstellen zu allen aktuellen Bussystemen kann durch einen Datenlogger die gesamten Fahrzeugvernetzung aufgezeichnet und zur weiteren Offlineanalyse verwendet werden. BFFT übernimmt dabei die Aktualisierung der Datenloggerfirmware, Erstellung von Konfigurationen und stellt die korrekte Aufzeichnung der Daten im Fahrzeug sicher.

Individuelle Fertigung von Leitungssätzen: Durch eine individuelle Messverkabelung je nach Anforderung, können verschiedenste Schnittstellen bzw. Messmöglichkeiten am Fahrzeug (CAN, FlexRay, LIN, MOST, Ethernet) geschaffen und die Spannungsversorgung für Datenlogger oder sonstige Messtechnik im Fahrzeug sicher gestellt werden.

Messdatenanalyse: BFFT übernimmt zudem die Auswertung der Logfiles von Erprobungs- und Testfahrten sowie die Auswertung von VBV-Messungen (Verbauvorschrift) am Laborfahrzeug und sichert somit die Kommunikation im Fahrzeug zwischen den einzelnen Steuergeräten ab.

Software zur Messdatenanalyse: Mit einem Team aus Softwareentwicklern und Speziallisten der Fahrzeugvernetzung entwickelt BFFT individuelle Tools zur Analyse und Verwaltung von Messdaten. Durch eine enge Partnerschaft mit namhaften Herstellern von Datenloggern entsteht eine perfekt abgestimmte Toolkette für die Fahrzeugvernetzung.

Des Weiteren übernimmt die BFFT Abteilung Vernetzung und Messtechnik die Entwicklung von Funktionen zur rechtlichen Absicherung des autonomen Fahrens, arbeitet mit der Abteilung Infotainment/HMI/Connect an der Absicherung von Remote-Funktionen im Bereich der Handy-Fahrzeug-Kommunikation und programmiert Datenumsetzer, mit denen Bussignale manipuliert werden können.