BFFT Azubis zu Besuch in der Lebenshilfe Werkstätte Gaimersheim
Lebenshilfe Werkstätte Region 10 Gaimersheim
Werkstättenführung
Besichtigungstour
Rundgang
11.07.2016

Ausbildung bei BFFT: Kooperation mit der Lebenshilfe Werkstätte Gaimersheim

Um Auszubildende möglichst gut auf ihren zukünftigen Beruf bzw. ihre Aufgaben vorzubereiten, bietet BFFT neben spannenden Ausbildungsrichtungen die Möglichkeit in andere Bereiche zu schnuppern. Dazu können die BFFT Azubis bei ausgewählten Kooperationspartnern weitere Eindrücke und Erfahrungen sammeln, die ihnen später im Berufsleben nützlich sein können.

Einer dieser Partner ist die Lebenshilfe Werkstätte in Gaimersheim, mit der BFFT seit 2014 eine Ausbildungskooperation unterhält. Die Lebenshilfe begleitet Menschen mit Behinderung auf dem Weg zu Selbstbestimmung sowie Selbstverantwortung in den Lebensbereichen Arbeit, Bildung und Wohnen. Im Rahmen ihrer Ausbildung bei BFFT werden alle Azubis mit der Fachrichtung Kaufleute für Büromanagement (Modul Einkauf oder Lagerlogistik) für mindestens eine Woche in der Lebenshilfe Werkstatt Gaimersheim eingesetzt, um sich einen Eindruck über die Arbeit mit Menschen mit Behinderung zu verschaffen. Erstmalig ist dabei ein soziales Projekt entstanden, das die Auszubildenden selbständig organisierten und umsetzten. Vor diesem Hintergrund fand am 15. Juni 2016 eine gemeinsame Besichtigung der Lebenshilfe Gaimersheim mit allen aktuellen BFFT Azubis statt.

Unabhängig von der Ausbildungskooperation beschäftigt BFFT seit 2011 einen Mitarbeiter der Lebenshilfe in der Mechanik-Werkstatt, der schon längst fester Bestandteil des BFFT Teams geworden ist.