FC Ingolstadt Trikot 11 für 11
Triktoübergabe durch Tobias Levels an zwei BFFT Mitarbeiter
15.04.2015

Außergewöhnlich und doch ganz normal: Tobias Levels vom FCI kommt im Rahmen der Aktion 11 für 11 zu BFFT

Hoher Besuch bei BFFT: Mitten im Meisterschaftskampf nahm sich Tobias Levels vom FC Ingolstadt (FCI) am 15. April Zeit ins BFFT Headquarter in Gaimersheim zu kommen – im Schlepptau einige Pressevertreter. Deren Aufmerksamkeit richtete sich jedoch nicht auf den Verteidiger des aktuell Erstplatzierten der 2. Bundesliga, sondern auf zwei BFFT-Mitarbeiter. Sie berichteten im Rahmen der Initiative „11 für 11“, einer gemeinsamen Aktion von FCI und Agentur für Arbeit Ingolstadt, über ihre Arbeit bei BFFT. Denn die ist außergewöhnlich, und doch „ganz normal“: Beide arbeiten trotz ihres Handicaps voll mit ihren BFFT-Kollegen zusammen und sind fester Bestandteil der jeweiligen Teams.

Und genau darum geht es bei „11 für 11“: Auf seiner Position kann jeder das Beste für sein Team bringen – ob nun als Mitspieler in einer Fußballmannschaft oder als Kollege im Büro, und zwar egal ob mit oder ohne Handicap. Um diese Botschaft zu vermitteln, wird unter dem Titel „11 für 11“ regelmäßig über positive Beispiele der Integration von Menschen mit Handicap in den („ganz normalen“) Arbeitsalltag von Firmen in der Region Ingolstadt berichtet. Die Agentur für Arbeit und der FCI wollen mit der gemeinsamen Initiative Vorbehalte und Hürden abbauen, denen Menschen mit Handicap beim Berufs(wieder)einstieg leider oft gegenüberstehen.

Der eine Kollege kam bereits 2011 über eine Kooperation mit den Lebenshilfe Werkstätten zum BFFT-Team Fahrzeugintegration. In der Mechanik-Werkstatt unterstützt er seitdem, wo er nur kann und ist dort nicht mehr wegzudenken. Der andere Kollege arbeitet seit letztem Jahr bei BFFT als Hardwareentwickler im Bereich Elektrifizierung/Energiespeicher und ist bereits voll in die tägliche Arbeit eingebunden. Daneben hat BFFT in den letzten Wochen zwei weitere Kollegen mit körperlichem Handicap eingestellt, die als Erprobungsfahrer genauso wie ihre Kollegen ohne Behinderung täglich vollen Einsatz bringen.

Dazu nimmt sich dann auch gern ein Tobias Levels Zeit. Für die beiden BFFT-Kollegen, die an der Aktion teilnahmen, hatte er Freikarten für das nächste Spiel des von BFFT gesponserten FCI gegen Fortuna Düsseldorf dabei. Auch hier wird wieder jeder Spieler auf seiner Position sein Bestes geben.

Hinweis: Über Tobias Levels‘ Besuch bei BFFT berichteten auch Donaukurier sowie Augsburger Allgemeine/Neuburger Rundschau.