Die Azubis zurück von ihrer GPS-Mission
Die Teams auf Erkundungstour
06.08.2018

Auszubildende auf GPS-Mission

Geocaching Teambuilding der BFFT-Azubis

Lustig, überraschend und anspruchsvoll – so äußerten sich die Auszubildenden bei BFFT zu dem Geocaching-Tag in der Ingolstädter Altstadt.

Am Montag, den 23.07.2018 entdeckten die Azubis bei BFFT im Zuge eines Geocaching-Ausflugs die Altstadt von Ingolstadt. Da das Ausbildungsjahr bald endet, hatte die Ausbildungsverantwortliche Birgit Gugel ein Abschlussevent für die Azubis und dualen Studenten organisiert. An dem Ausflug nahmen nicht nur aktuelle, sondern auch einige zukünftige Auszubildende teil. So konnten sich die Azubis in einer lockeren Atmosphäre kennenlernen.

Der Ausgangspunkt des Geocachings war der Biergarten Schutterhof. Dort begrüßte Wolfgang Fries, Abteilungsleiter Human Resources, zusammen mit Birgit Gugel die Azubis, die schon gespannt auf das Event waren. Zunächst erklärten die Teamguides der CITYHUNTERS den Ablauf und teilten die Azubis in Gruppen auf. Jeweils ein BFFT-Betreuer begleitete ein Team, damit immer ein Ansprechpartner zur Stelle war.

In zwei Stunden sollten die Gruppen versuchen, möglichst viele Aufgaben zu lösen und erhielten für jede Aufgabe Punkte. Ausgerüstet mit einem GPS-Gerät, einem Stadtplan und einem Roadbook gingen die Azubis auf ihre Mission. Die Geokoordinaten führten sie zu unterschiedlichen Stationen, an denen sie versteckte Hinweise entdeckten. Abwechslungsreiche Logikaufgaben und kreative Rätsel forderten die Fähigkeiten der Teams.

Auch der Auszubildende Raphael Siegle war sehr angetan von dem Ausflug. „Das Geocaching hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Wir haben interessante Orte in der Stadt entdeckt, auf die wir sonst nicht gestoßen wären. Immer wenn unsere Gruppe ein Problem gelöst hatte, spornte es uns an, die nächste Aufgabe anzugehen.“

Die Route führte die Azubis vorbei an den bedeutendsten Wahrzeichen der Stadt Ingolstadt. Oft waren die Aufgaben verknüpft mit historischen Ereignissen oder Legenden, die den Azubis auf spielerische Art und Weise die Stadtgeschichte näher brachten. Auch die Ausbildungsverantwortliche Birgit Gugel war sehr zufrieden mit dem Verlauf des Ausflugs: „Das Geocaching ist eine abwechslungsreiche Aktivität, die den Teamgeist der Azubis fördert. So lernen sich die Betreuer, die aktuellen und die neuen Azubis besser kennen.“

Zurück am Startpunkt verkündeten die Teamguides die Platzierungen und verteilten die Urkunden. Angesichts der sommerlichen Temperaturen genossen die Teams die Atmosphäre im Biergarten Schutterhof und tauschten sich aus zu den Erlebnissen.

Kürzlich standen die Azubis bei BFFT im Mittelpunkt, als die Regierung von Oberbayern die Auszubildenden Eva Fürst und Chiara Capriati für ihre exzellenten Leistungen mit dem Bayerischen Staatspreis auszeichnete.

Interessierst Du dich für eine Ausbildung bei BFFT? Der Fahrzeugentwickler legt großen Wert auf attraktive Arbeitsbedingungen und eine umfangreiche Betreuung der Auszubildenden. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) München und Oberbayern honorierte dies durch die Auszeichnung als IHK zertifizierter Ausbildungsbetrieb.