Wirtschaftsfrühstück im Audi driving experience center in Neuburg
BFFT Geschäfstführer Markus Fichtner
24.10.2014

BFFT beim 31. Wirtschaftsfrühstück im Audi driving experience center Neuburg

In seiner mittlerweile 31. Auflage fand am 23. Oktober das Wirtschaftsfrühstück in Neuburg a.d. Donau statt. Der Meinungs- und Informationsaustausch wird planmäßig mehrmals jährlich ausgerichtet und dient dazu, bereits bestehende Kontakte zwischen größeren Betrieben der Stadt zu pflegen sowie zu festigen. Rund 100 Vertreter aus Politik, Stadtverwaltung sowie örtlichen Unternehmen aller Branchen  folgten dieses Mal einer Einladung ins neue „Audi driving experience center“ in Neuburg.

Nach dem Empfang sowie der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling und Dr. Wolfgang Ulrich (Leiter Audi Sport) stellte Christian Weck (Leiter Audi Neuburg) den neuen Audi Standort vor. Im Anschluss daran durften sich die anwesenden Dienstleister, Zulieferer und Betriebe (GFI, Zeiss, Faurecia, MMB) präsentieren. Da BFFT seit dem Frühjahr 2014 als Betreiber des modernen Kundencenters „Audi driving experience center“ ebenfalls am neuen Audi Standort angesiedelt ist, stellte auch BFFT Geschäftsführer Markus Fichtner in einem Kurzvortrag das Unternehmen sowie das Leistungsportfolio vor. Zudem skizzierte er die bisherige Zusammenarbeit zwischen BFFT und der Audi driving experience.

Abschließendes Highlight des Wirtschaftsfrühstücks stellte der gemeinsame Blick hinter die Kulissen von Audi Sport dar. Erstmals war es „Nicht-Audianern“ gestattet, die Werkstätten zu besichtigen, um u.a. einen Blick auf den Le-Mans-Rennwagen Audi R18 e-tron quattro zu werfen.