Verleihung im Maximilianeum München
Markus Fichtner empfängt die Nominierungsurkunde
12.10.2012

BFFT für den Bayerischen Mittelstandspreis 2012 nominiert

Unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Barbara Stamm, dem stellvertretenden Ministerpräsidenten und Staatsminister Martin Zeil wurde am 10. Oktober 2012 zum sechsten Mal der bayerische Mittelstandspreis des Europäischen Wirtschaftsforums (EWiF) an drei erfolgreiche Unternehmen in Bayern verliehen. Die Preisträger werden dabei für Ihr besonderes Engagement geehrt und sollen anderen mittelständischen Unternehmen als Vorbild dienen.

Die Verleihung erfolgte im Rahmen eines Festaktes im Bayerischen Maximilianeum vor 250 geladenen Gästen. Persönlichkeiten, Institutionen der Wirtschaft und Verbände konnten im Vorfeld Unternehmen vorschlagen, aus denen eine Jury letztendlich 20 besonders leistungsfähige sowie innovative Firmen für den bayerischen Mittelstandspreis nominierte. Zu diesen zählte auch die BFFT GmbH, die mit kontinuierlichen Wachstum, innovativen Entwicklungen sowie der mitarbeiterorientierten Unternehmensphilosophie bei der Jury punkten konnte.

Am Ende der Verleihung wurde BFFT zwar nicht mit dem bayerischen Mittelstandspreis ausgezeichnet, dennoch zeigte die Nominierung „dass sich  BFFT in die richtige Richtung entwickle“, so Geschäftsführer Markus Fichtner.