BFFT Geschäftsführer Markus Fichtner künftig Teil des Hochschulrats an der THI
Abstimmung an der THI
Technische Hochschule Ingolstadt
BFFT Fahrzeugtechnik
22.10.2015

BFFT Geschäftsführer Markus Fichtner im Hochschulrat der THI

Ob Kooperationen mit Schanzer Racing Electric (Formula Student Team),  Students‘ Life (Initiative, die es zum Ziel hat, das Leben der Studenten neben dem Campusalltag möglichst angenehm zu gestalten) oder consult.IN (Unternehmensberatung) – BFFT arbeitet bereits seit einigen Jahren erfolgreich in der ein oder anderen Form mit der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) zusammen. Diese wird jetzt noch vertieft, da  BFFT Gründer und Geschäftsführer Markus Fichtner im Gremium des Hochschulrats im Oktober die Arbeit aufnahm.

Der Hochschulrat besteht aus zehn externen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie und zehn internen Mitgliedern, den gewählten Mitgliedern des Senats. Dazu gehören sechs Professoren, je ein wissenschaftlicher und nichtwissenschaftlicher Mitarbeiter sowie zwei Studierende. Die Mitglieder der Hochschulleitung und die Frauenbeauftragte nehmen an den Sitzungen ohne Stimmrecht teil. Die maximale Amtszeit für externe Hochschulräte beträgt acht Jahre. Der Hochschulrat nimmt Entscheidungs- und Kontrollaufgaben wahr. Er beschließt unter anderem die Grundordnung der Hochschule sowie neue Studiengänge und wählt den Präsidenten und die Vizepräsidenten. Der Hochschulrat ist damit direkt in die Hochschulorganisation eingebunden.

Nachdem im Hochschulrat fünf der zehn externen Mitglieder mit dem Ende ihrer maximalen Amtszeit aus dem Gremium ausgeschieden sind, wurden diese Stellen Anfang Oktober neu besetzt. Neben Markus Fichtner sind nun auch Alexander Kessel, Vorstand der Kessel AG in Lenting, Ludwig Schlosser, Vorstandsvorsitzender der VIB Vermögen AG, Martin Schuebel, Executive Vice President strategische Beschaffung bei Airbus Helicopters, und Ralph Spangenberg, Geschäftsführer der Media-Saturn-Holding GmbH im Hochschulrat vertreten. Prof. Dr. Hubert Waltl ist neuer Vorsitzender des Hochschulrats der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI). Das wichtigste Gremium der Hochschule wählte den Vorstand Produktion der AUDI AG in seiner konstituierenden Sitzung am 12. Oktober. Stellvertreterin ist Senatsvorsitzende Prof. Dr. Cornelia Zehbold.