Feierliche Übergabe der Stipendien an der THI
Stipendiaten der THI 2015
Deutschlandstipendium 2015
BFFT Fahrzeugtechnik
BFFT CEO Markus Fichtner (1. v.l.)
18.12.2015

BFFT unterstützt Deutschlandstipendien an der THI

Studenten mit herausragenden Leistungen und gesellschaftlichem Engagement werden durch das Deutschlandstipendium gefördert. Auch die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) vergab am 8. November in feierlichem Rahmen zum fünften Mal Urkunden an neue Stipendiatinnen und Stipendiaten. 4.500 der mehr als 5.000 TH ­Studenten hatten sich diesmal beworben, 45 dürfen sich über das Geld freuen. Das Deutschland­stipendium wird zu gleichen Teilen von Bund und privaten Stiftern finanziert. Das sind Großunternehmen ebenso wie Mittelständler, gemeinnützige Organisationen und Privatleute.

Die Förderung durch das Deutschlandstipendium dauert ein Jahr. Stipendiaten erhalten monatlich 300 Euro, die zu gleichen Teilen vom Bund und von Unternehmen getragen werden. Am Deutschland Stipendium für Studenten der THI beteiligen sich derzeit insgesamt 26 Unternehmen, Stiftungen und karitative Vereine.

Im Rahmen des Deutschlandstipendiums unterstützt auch BFFT im nächsten Jahr zwei Studenten, um frühzeitig Kontakt zu ihnen aufzubauen und potenzielle Nachwuchskräfte kennenzulernen. Bei der Übergabe der Urkunden war auch BFFT Geschäftsführer sowie THI-Hochschulratsmitglied Markus Fichtner vertreten und gratulierte den beiden zur Förderung.