BFFT Geschäftsführer in lockerer Austauschrunde mit den Mitarbeitern
Frag den CEO
BFFT Mitarbeiter stellen ihre Fragen an die drei Geschäftsführer
21.08.2015

Frag den CEO! Die BFFT Geschäftsführer im Dialog mit den Mitarbeitern

Die Idee zu„Geschäftsführer im Dialog“ entstand bei einem Besuch durch den BFFT Geschäftsführer Markus Fichtner am BFFT of America Standort in San Francisco/Belmont. Dabei hatte er die Möglichkeit, einen Tag das US-amerikanische Unternehmen Facebook zu besichtigen und die dazugehörige Unternehmenskultur kennenzulernen. Dort können die Mitarbeiter jeden Freitag ihre persönlichen Fragen an die Unternehmensleitung richten, zu denen die Geschäftsführer im Anschluss Stellung nehmen.

Diese Idee nahm Markus Fichtner mit zurück nach Deutschland und kurz darauf wurde im April 2015 „Geschäftsführer im Dialog“ bei BFFT umgesetzt. Hintergrund dabei war vor allem das stark wachsende Unternehmen und der damit drohende Verlust des persönlichen Kontaktes zu den Mitarbeitern. Die drei CEOs Markus Fichtner, Frank Fichtner und Michael Mittag sahen diese lockere Kommunikationsrunde auch als Chance an, neue Mitarbeiter noch mehr in die Fahrzeugentwicklungsfirma integrieren zu können.

Einmal monatlich werden aus allen Mitarbeitern der Standorte Gaimersheim, Ingolstadt und Neuburg 15-20 Kollegen per Zufallsgenerator ausgewählt, die bei dieser Runde teilnehmen und ihre Fragen, die ihnen auf dem Herzen liegen, an die Geschäftsführer richten können. Diese sind in der Regel vollkommen unterschiedlich und kamen bisher aus den Themengebieten Personalverwaltung und Akademie, Raum- und Flächenbelegungen, sowie BFFT Marke und deren Bekanntheit. Häufig erzählen die Fichtner Brüder auch von der Entstehungsgeschichte des Gaimersheimer Unternehmens. Die „Geschäftsführer im Dialog“ Runde dauert in der Regel eineinhalb Stunden und die nächste findet wieder im September statt. Wir sind schon auf die unterschiedlichen Fragen unserer Mitarbeiter gespannt!