Die HR Excellence Awards wurden feierlich in Berlin verliehen (Quelle: HREA)
Das BFFT Fansofa wurde erneut auf den HR Excellence Awards ausgezeichnet
05.12.2016

Ingolstadt, Paris, Berlin: BFFT Fansofa erneut ausgezeichnet

Rund um den Firmensitz des Fahrzeugtechnikentwicklers BFFT aus Ingolstadt ist das BFFT Fansofa bereits bestens bekannt. Kein Wunder, stand und steht es doch seit vielen Jahren bei den Heimspielen des FC Ingolstadt und des ERC Ingolstadt am Spielfeldrand und bietet dabei Profisport hautnah. Auch zahlreiche andere Lifestyle-Events können die Mitarbeiter von BFFT regelmäßig auf dem BFFT Fansofa aus erster Reihe miterleben, von der Comedy Lounge im Audi Sportpark bis zum EM Public Viewing im Wonnemar Ingolstadt.

Die Idee und die konsequente Umsetzung des Fansofa-Konzepts wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, so z.B. beim renommierten Automotive Brand Contest in Paris. Seit vergangenen Freitag darf sich BFFT eine weitere Auszeichnung an das Fansofa heften: Mit der Bewerbung „Näher ran geht nicht! Die BFFT Fansofas“ schafften es die Ingolstädter in der Kategorie „Mitarbeiterengagement“ auf die Shortlist der HR Excellence Awards 2016. Wie alle nominierten Unternehmen mussten sie sich zunächst vor einer Expertenjury präsentieren, um ins Finale zu gelangen. Im Rennen waren diesmal über 450 Bewerbungen in über 20 Kategorien. Am Abend stand bei der feierlichen Gala in Berlin fest: BFFT erreicht, wie schon im Vorjahr, einen hervorragenden 2. Platz!

Nach Paris und Berlin kehrt das BFFT Fansofa nun zurück nach Ingolstadt und bietet pünktlich zu den letzten Heimspielen des FC Ingolstadt im Jahr 2016 Premiumplätze in der ersten Reihe – näher geht nicht!