THI Business School zu Gast bei BFFT
Unternehmenspräsentation durch Marketing Leiter Felix Schuster
Business Sports Club
BFFT Fahrzeugtechnik Werkstatt
BFFT Headquarter
17.10.2017

THI Business School zu Gast bei BFFT Fahrzeugtechnik

Am Donnerstag den 05.10.2017 waren die Studenten der THI Business School zu Gast bei BFFT in Gaimersheim bei Ingolstadt. Nicht zum ersten Mal ist BFFT ein attraktives Exkursionsziel: Stipendiaten der Universität Bayreuth, die IHK und Christian Lindner (Bundesvorsitzender der FDP) waren bereits zu Besuch im Headquarter. Die Erstsemester-Studierenden des Studiengangs Internationales Management bekamen Einblicke in verschiedene Bereiche des Unternehmens wie beispielsweise Entwicklungsprojekte aus dem derzeit top aktuellen Thema autonomes Fahren.

Nach der Begrüßung und dem Empfang startete eine Führung durch die heiligen Werkstatthallen des Elektronikspezialisten. Hier erhielten die angehenden Bachelor Kurzvorträge und Einblicke in spannende Projekte aus den Entwicklungsbereichen Digitalisierung und Fahrerassistenzsysteme. Als erstes bekamen die Studenten Informationen über das Thema autonomes Fahren (z.B. pilotiertes Einparken) und in welchem Level es sich derzeit befindet. Am Ende des ersten Vortrags wurden Fragen zu sowohl technischen aber auch rechtlichen Aspekten des autonomen Fahrens diskutiert. Im Anschluss konnte ein Laborfahrzeug betrachtet und Fragen dazu gestellt werden. Ein Laborfahrzeug kann als Software- sowie Hardware-Prüfstand für Steuergeräte eingesetzt werden. Es stellt den ersten Test- und Prüfort im EE-Entwicklungsprozess dar, an dem alle Vernetzungsteilnehmer im Gesamtverbund vorhanden sind. Es folgte ein Rundgang durch das moderne Headquarter, inklusive Kurzbesuch im hauseigenen Fitnessstudio. Nach einer kulinarischen Stärkung führte Felix Schuster (Abteilungsleiter Marketing & Kommunikation) durch die aktuelle Unternehmenspräsentation von BFFT Fahrzeugtechnik. Von der Geschichte bis hin zu aktuellen Projekten und der Unternehmenskultur bekamen die Studenten eine umfangreiche Darstellung des Unternehmens. Schließlich durften die Studenten noch ausstehende Fragen stellen bevor es zum Abschluss für alle Besucher ein kleines Geschenk aus dem BFFT Shop gab. Für die International Management Studierenden war die Firma BFFT sicherlich ein attraktives Ausflugsziel, da sich das Unternehmen auch im internationalen Bereich (Standorte Amerika, Italien) stetig weiterentwickelt.

BFFT bedankt sich bei der Technischen Hochschule Ingolstadt für das entgegengebrachte Interesse und die erfolgreiche Zusammenarbeit. Es war eine gelungene Exkursion und für beide Seiten ein interessanter und zugleich erfolgreicher Vormittag.